Z

Zehnder Yucca – eine 25-jährige Erfolgsgeschichte

Irgendwo sind wir ihm auf jeden Fall schon einmal begegnet, schließlich gehört er bereits seit 25 Jahren in vielen Badezimmern unabdingbar mit dazu. Die Rede ist vom Zehnder Yucca Heizkörper. Innerhalb eines Viertel Jahrhunderts sind aus dem Einführungsmodell weitere Versionen hervorgegangen, die heute für Individualität im Badezimmer in vielen Farben und Varianten sorgen. Die hohe Qualität sorgt für eine langanhaltende Freude, während das praktische Design für wärmende Momente jeden Tag sorgt.

Vom ersten Modell zu vielen Ausführungen

Klassisch wechseln sich bei dem Zehnder Yucca Heizkörper die Vertikalrohre in ihrer Ausrichtung gebündelt ab. An den links und rechts platzierten Stangen entsteht somit viel Platz, große Duschtücher und kleine Handtücher zum Vorwärmen oder zum Trocknen aufzuhängen. Bei der asymmetrischen Variante Yucca Asym sind alle Vertikalrohre in eine Richtung ausgerichtet. Beide Modelle begeistern dabei mit einem filigranen Design, welches sich leicht in verschiedene Einrichtungskonzepte einfügt und diese stimmig ergänzt. Neben diesen beiden Modellen ergänzen der Zehnder Yucca Cover mit einer Dekorblende und der Mirror mit einem integrierten vertikalen Spiegel das Yucca-Quartett. Die runden Kanten sorgen nicht nur für eine stilvoll sanfte Ästhetik, sondern ebenfalls für höhere Sicherheit im Bad. So können Handtücher auch schnell über die Vertikalrohre geworfen werden, ohne sich dabei unangenehm zu stoßen. Nicht nur an der Wand machen die Heizkörper einiges her, sondern ebenfalls in Form von Sonderanfertigungen als Raumtrenner.

Qualität, die sich bezahlt macht

Die Heizkörper der Yucca-Familie sind für einen Warmwasser-Betrieb, den Elektrobetrieb oder den Mixbetrieb ausgelegt. Jede Variante hat eigene Vorteile. Die Installation von Yucca Heizkörpern mit Warmwasser-Betrieb begeistert mit flexiblen Installationsmöglichkeiten durch den Anschluss am oberen Teil des Heizkörpers sowie durch eine flexible Montage in rechter oder linker Ausführung.

Yucca Heizkörper im Elektrobetrieb lassen sich einfach nachträglich integrieren und individuell steuern. Diese Modelle werden steckerfertig geliefert. Ein weiterer großer Vorteil ist der niedrige Energieverbrauch im Stand-by-Modus sowie ein besonders energieeffizientes Heizen durch die automatische Erkennung, ob ein Fenster im Badezimmer geöffnet wurde. Mit den Yucca Heizkörper im Elektrobetrieb lassen sich je nach persönlichem Bedarf Tages- und Wochenprogramme generieren, eine Timerfunktion sorgt zusätzlich für energieeffiziente Nutzung. Außerdem lässt sich das Funksteuergerät frei im Bad platzieren.

Heizkörper, die mit der Zeit gehen

Die Heizkörper begeistern seit 25 Jahren – und das aus gutem Grund. Das stetige Feilen an den Produkten sowie die Anpassung an neueste Standards machen die Yucca Heizkörper zur cleveren Wahl für eine angenehme Temperatur und angenehm gewärmte Handtücher im eigenen Badezimmer.

KategorienAllgemein