R

Redwell Spiegelheizung

Spiegel und Heizung als unschlagbares Duo

Als ob die Sonne sanft das Gesicht wärmen würde: So fühlt sich der Blick in eine Redwell Spiegelheizung an. Und genau aus diesem Grund erfreuen sich die Spiegel mit integrierter Infrarotheizung großer Beliebtheit. Ob im Badezimmer, im Schlafraum oder in der Ankleide – überall kommen die gebündelten positiven Effekte der Spiegelheizung zum Tragen.

Doppelt gut: Sowohl Heizung mit Spiegeleffekt als auch Spiegel mit Heizeffekt

Eine Spiegelheizung vereint zwei Funktionen, ohne die unser Alltag kaum vorstellbar wäre. Ein Spiegel gehört zur täglichen Pflege mit dazu. Über nahezu jeden Waschtisch – ob privat oder öffentlich – finden wir aus diesem Grund einen Spiegel. Das gleiche gilt für Heizungen. Gerade in den kalten Monaten ist die Wärme, die sie in den Räumen abgeben, unverzichtbar. Spiegelheizungen vereinen diese beiden Komponenten. Daraus resultiert eine effektive, attraktive Heizlösung, die keinen weiteren Platz wegnimmt. Gerade in kleinen Badezimmern punkten die Spiegelheizungen. Mit einer solchen gehören beschlagene Spiegelflächen der Vergangenheit an – und der Fön zum Schaffen einer klaren Sicht auf das eigene Spiegelbild kann in der Schublade bleiben. Stattdessen erleben sie im Raum dauerhaft eine angenehme Temperatur.

Spiegelheizungen für verschiedene Räume

Neben der Verwendung im Badezimmer werden Spiegel gerne zur optischen Vergrößerung eines Raums eingesetzt. Gerade in Ankleideräumen macht daher die Platzierung eines Spiegels in senkrechter Ausrichtung Sinn. Die Redwell Spiegelheizungen lassen sich sowohl waagerecht als auch senkrecht ausrichten. Flexibilität, von der bei der Gestaltung eines jeden Raums profitiert wird.

Wärme für jeden Geschmack

Die Oberfläche der Spiegelheizungen ist ein chromatierter ESG-Spiegel, das Heizelement ist dahinter nicht sichtbar integriert. Dank der Infrarot-Wärmewellen, die die Heizfläche ausstrahlt, wärmt sich nicht nur der Raum auf, sondern auch die Wände sowie alle anderen festen Körper. Dies beugt Schimmel vor. Ein weiterer Vorteil ist die schnelle Reaktion der Heizung auf Temperaturanpassung. Während es manche muckelig warm bevorzugen, mögen andere liebe eine gediegenere Wärme. Innerhalb weniger Momente passt sich die Spiegelheizung den individuellen Wünschen an.

Einfache Montage, lange Freude

Die Wandmontage ist leicht selbst auszuführen, die Stromversorgung gelingt über einen Festanschluss oder einen Netzstecker. Daher lassen sich die Heizungen auch nachträglich perfekt einbauen. Aber auch gerade bei Neubauten kann ein Infrarotheizsystem fürs ganze Haus eine effektive und effiziente Lösung sein. Neben Spiegelheizungen gibt es Standheizungen, Bildheizungen und andere spannende Heizmodelle von Redwell: Ein Blick in die neue Welt der Infrarotheizlösungen von Redwell ist immer spannend.

KategorienUncategorized