Weite Wiesen, sanfte Hügel oder wilde Wälder haben eins gemeinsam: Die Farbe Grün. Überall finden wir die ursprüngliche Farbe in unserer Natur, die als Zeichen für Wachstum, Hoffnung und Harmonie gilt. Das mag auch an dem etymologischen Ursprung des Wortes liegen. Denn das althochdeutsche „gruoen“ steht für die Verben „wachsen“ oder „gedeihen“. Ob tief in uns verwurzelt oder angelernt: Oft vermitteln Räume, in denen die Farbe Grün vorherrscht, ein Gefühl von Sicherheit. Sie wirken freundlich, bieten Mut zur Erholung und zugleich Anregungen für alle Sinne.

It’s a green world

Grün gibt es in vielen verschiedenen Farbtönen – olivgrün, giftgrün und dschungelgrün, um ein paar Beispiele zu nennen. Doch die Palette ist noch wesentlich größer. Es ist also nicht allzu verwunderlich, dass Grün auch im Badezimmer eine beliebte Farbe ist. Gerade wenn das Bad noch in der Planung steckt, aber auch, wenn wir Grün als Farbe für Accessoires wählen: So oder so wird sie bewundernde Blicke einheimsen.

Grüne Badkeramik – von Waschtischen bis Badewannen

Während Waldbaden an der frischen Luft als Maßnahme zur Steigerung des Wohlbefindens hoch im Kurs steht, kann auch ein Wohlfühlbad im elegant-mattgrünen Stil für nachhaltig erholsame Momente sorgen. Besonders stilvoll wirkt beispielsweise die freistehende Badewanne der Kollektion „Amsterdam“ von JEE-O. Vom Design her minimalistisch, vom Effekt her riesengroß.

Ebenfalls in Grün überzeugt das Waschbecken von Villeroy & Boch. Das Modell aus der Kollektion „Artis“ gibt es dabei in verschiedenen Designs. Ob quadratisch, rechteckig, oval oder rund: Das Waschbecken in frischem Grün sorgt für gute Laune im Badezimmer.

3 einfache Tipps, wie Grün eure Lieblingsfarbe im Bad wird

1. Pflanzen fürs Bad

Pflanzen hauchen jedem Raum Leben ein – und gerade im Badezimmer sorgen sie dafür, dass ihr euch pudelwohl fühlen könnt. Während ihr in der Badewanne zur Ruhe kommt, lasst ihr euren Blick sanft über grüne Blickfänger wie Schusterpalmen, Einblätter und Zamien schweifen. Ohne viel Aufwand erhöht ihr so den Wohlfühlfaktor eures Badezimmers und haucht ihm so neues Leben ein.

2. Grüne Deko-Highlights

Ob Handtücher, Duschvorleger, Vasen oder der Abfalleimer: Grüne Accessoires bringen Farbe ins Bad und lassen sich zudem leicht ergänzen. Denn nicht immer bietet das Badezimmer so viel Spielraum, dass es grundsätzlich auf die Farbe Grün ausgelegt werden kann. Hier sind grüne Akzente die perfekte Lösung.

3. Grüne Heizkörper

Die Farbe Grün lässt sich auch nachträglich in Form einer Heizung ins Badezimmer integrieren. Ob eine Infrarotheizung von Redwell oder ein elektrischer Handtuchtrockner von Zehnder: Beide sorgen in schickem Grün für eine wohlige Wärme.

KategorienAllgemein