Momentan sieht man es überall, dunkle Wandfarben in vielen Räumen. Egal ob Dunkelgrün, Dunkelgrau, Dunkelblau oder sogar Schwarz. Um sich auch im Badezimmer richtig auszutoben, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Doch das Passende zu finden kann oftmals schwierig sein, denn die Wahl der Farben hat eine ganz unterschiedliche Wirkung auf den Besucher des Badezimmers. Genau deshalb ist ein Gästebadezimmer eine optimale Möglichkeit, mal etwas Gewagteres zu probieren und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Einerseits hat man sich daran nicht so schnell satt gesehen und andererseits ist es ein wahrer Hingucker für jeden Besucher. Doch damit der Trend gelingt und aus ungemütlichen Bädern wahre Wohlfühloasen werden, muss einiges beachtet werden. Woran ihr bei dunklen Farben im Badezimmer denken solltet, zeigen wir euch hier.


Das eigene Bad wird zur Oase mit natürlichen Wandfarben  

Wie wäre es zum Beispiel mit einer dunklen Wandfarbe, von der sich Badmöbel und Accessoires perfekt abheben? Hier kann gut mit Naturfarben gearbeitet werden, wie zum Beispiel Dunkelgrün oder Braun. Diese Farben sorgen für den gewissen Wohlfühleffekt und schaffen gleichzeitig eine ruhige Atmosphäre. Damit dies funktioniert, sollte man zu einer dunklen Farbe mit warmem Unterton greifen. Dabei gilt es zu beachten, dass besonders bei kleinen Räumen eher die lange Wand dunkel gestrichen werden sollte als die kurze Wand. Dadurch wirkt der Raum optisch größer.

Leuchtende Akzente in Kontrast zu dunklen Wänden 

Da dunkle Farben Licht eher absorbieren und nicht reflektieren, ist es auch wichtig, den Raum ausreichend zu beleuchten. Indirektes Licht sorgt für eine gute Grundausleuchtung, ohne zu blenden. Dazu lassen sich noch weitere Lichtquellen kombinieren, zum Beispiel über dem Waschtisch. Mit Hilfe eines großen Spiegels ist es zudem möglich, einen Teil des Lichts zu reflektieren. So wirkt der Raum weitläufiger und offener. Wer gerne eine Kombination aus Spiegel und stimmiger Beleuchtung hätte, ist bei KEUCO genau richtig. Eine riesige Auswahl an verschiedenen Spiegelschränken in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Ausstattungen lassen keine Wünsche offen.

Die passenden Armaturen runden das Farbschema optimal ab  

Entscheidet ihr euch für eine dunkle Wandfarbe, solltet ihr darauf achten, dass die Armaturen mit dieser harmonisieren. Bei neutralen Wandfarben ist dies weniger schwierig als bei ausgefallenen Farben. Wenn beispielsweise dunkle Braun- oder Grüntöne verwendet werden, kann sich in eine natürliche, erdende Richtung orientiert werden. Hier wirken vor allem goldene Armaturen sehr edel. Das gewisse Flair der Armaturen lässt sich in passenden Accessoires aufgreifen und fortführen. Bei Decor Walther findet ihr sowohl Accessoires, die mich leichten Gold-Akzenten abgesetzt sind, als auch vollständig vergoldete Produkte.

Dauertrendfarbe Schwarz geht auch im Badezimmer  

Vor allem die Farbe Schwarz hat eine einzigartige Wirkung, auch wenn sich eher die Wenigsten an sie herantrauen. Und dass obwohl sie sich perfekt kombinieren lässt. Besonders wohlig wirken Naturmaterialien mit weichem Licht. Holz kann hier perfekt als weicher Kontrast zum harten Schwarz eingesetzt werden. Hier bietet es sich an, Möbelstücke wie Waschtische, Schränke, Regale oder Sitzbänke aus Holz zu integrieren. Dadurch entsteht eine stimmungsvolle Verbindung aus Holz und schwarzen Wänden.

Wenn euch eine schwarz gestrichene Wand im Bad zu viel ist, könnt ihr euch stattdessen auch für einen schwarzen Waschtisch entscheiden. Passend zum Trend erweitert Alape das Produktsortiment um mattschwarze Waschbecken in vier verschiedenen Designlinien. Diese lassen sich stimmig mit verschiedenen Armaturen, zum Beispiel von Dornbracht, kombinieren. Schwarz ist vielseitig einsetzbar und wirkt besonders elegant, gerade auch in der Verbindung mit Gold. Wenn ihr es lieber etwas schlichter mögt, reichen bereits kleinere goldene Akzente, zum Beispiel an Lampen, Seifenspendern oder Griffen, um den Style zu unterstreichen.

Mit diesen Tipps sollte eure Umsetzung des dunklen Farbtrends optimal funktionieren, sodass auch ihr aus eurem Badezimmer einen wahren Einrichtungstraum machen könnt.