D

Der beste Ort für die Toilette

Bei der Badplanung müssen allerhand Entscheidungen getroffen werden. Unter anderem ist zu klären, wo das WC seinen Platz finden soll. Hier besteht nicht nur die Möglichkeit, die Toilette ins Bad zu integrieren. Je nach Wohnsituation kann auch ein separater Raum die ideale Lösung sein. Wir zeigen, welche Vor- und Nachteile sich aus den verschiedenen Optionen ergeben.


Option 1: Ein separates WC

Ein Badezimmer ohne WC wirkt auf den ersten Blick ungewöhnlich, ist aber beispielsweise in Frankreich keine Seltenheit. Die Toilette befindet sich in diesem Fall in einem separaten Raum, was mehrere Vorteile mit sich bringt. So ist die Nutzung des WCs nicht dadurch ausgeschlossen, dass jemand anderes gerade unter der Dusche steht oder ein Bad nimmt. Andersherum blockiert nicht derjenige, der nur kurz das WC nutzen möchte, gleich das gesamte Badezimmer.

Auch unangenehme Gerüche, die beim Toilettengang entstehen, stören niemandem im Bad, wenn sich das WC in einem anderen Raum befindet. Vielmehr kann auf der Toilette anschließend ausgiebig gelüftet werden, während es im Badezimmer angenehm warm bleibt.

Lagert man das WC in einen anderen Raum aus, entsteht zudem zusätzlicher Platz. Diesen könnt ihr zum Beispiel für einen gemütlichen Sessel oder eine schöne Grünpflanze nutzen, was dem Badezimmer mehr Wohnlichkeit verleiht.

Option 2: Ein ins Bad integriertes WC

Befindet sich die Toilette direkt im Badezimmer, ist alles, was für die persönliche Körperpflege benötigt wird, an einem Ort. Vielleicht besteht aus Platzgründen auch gar nicht die Möglichkeit, das WC auszulagern und in einem separaten Raum unterzubringen. Damit sich dennoch niemand über unangenehme Gerüche beschweren kann, ist ein WC mit automatischer Geruchsabsaugung die ideale Lösung. Damit sind zum Beispiel die Dusch-WCs AquaClean von Geberit ausgestattet.

Für mehr Privatsphäre bei der Toilettennutzung können zudem Trennwände sorgen, die das WC vom Rest des Badezimmers abgrenzen.

Option 3: Zwei WCs

Gerade für diejenigen, die über den nötigen Platz verfügen und ihr privates WC ungern mit Gästen teilen wollen, ist eine zusätzliche Toilette die ideale Lösung. So habt ihr alle Vorteile eines separaten WCs und dennoch ein All-in-one-Bad. Und gerade morgens, wenn es sich vor der Badezimmertür staut, ist ein Extra-WC Gold wert.


Geberit AquaClean Dusch-WC für die persönliche Hygiene

Wo genau sich der beste Platz für das WC befindet, solltet ihr von euren individuellen Bedürfnissen und Platzverhältnissen abhängig machen. Die AquaClean Dusch-WCs von Geberit eignen sich für jede Raumsituation und heben das tägliche Pflegeritual auf eine neue Stufe. Die innovative Technik verbirgt sich dabei kompakt hinter einem schlanken, schicken Design. Dank der Dusch-Funktion erfolgt die Reinigung nach dem Toilettengang sanft und natürlich mit klarem Wasser. Je nach Modell sorgen Zusatzfunktionen wie der angenehme Warmluftföhn, die automatische Geruchsabsaugung oder die Sitz-Heizung für noch mehr Komfort.