Der Hauch Natürlichkeit im Bad

Holz im Badezimmer geht (fast) immer. Gerade im Sanitärbereich verleihen die natürlichen Brauntöne, die von hell bis dunkel reichen, jedem Badezimmer einen Hauch ursprünglichen Charmes. Eine warme Optik und sanfte Haptik zeichnet sie aus. Aus diesem Grund sind dekorative Elemente aus Holz im Bad so beliebt – ob Badewannenablage, Seifenspender oder Badematte.

Die Wirkung von Holz

Klassisch gilt der Baum – und damit auch das Holz – als Symbol des Lebens. Vielleicht hat es gerade deshalb eine positive Wirkung auf unsere allgemeine Stimmung. Holz gilt als lebendiges Material, das auf sein Umfeld reagiert und bei richtiger Pflege langlebig ist. Dabei spielt die Entscheidung für Holzarten, die gut auf Wasser reagieren, jedoch eine wichtige Rolle. Gut geeignet ist beispielsweise das Holz von Buchen, Erlen, Kiefern, Nussbäumen, Eschen und Douglasien.

Im Badezimmer profitiert die Wirkung von Holz noch durch das Zusammenspiel zwischen den natürlichen Elementen Holz und Wasser. Existieren diese auch in der Natur nahe beieinander, verleihen sie auch im Badezimmer ein Gefühl von Ruhe, Ausgeglichenheit und eine durch und durch harmonische Komposition.

Holzdeko  von Decor Walther – die Serie Wood

Auf diese Wirkung setzt auch das Unternehmen Decor Walther mit seiner Badaccessoires-Serie „Wood“. DIe verschiedenen Badprodukte sind aus Massivholz gefertigt und in den Holztönen Buche hell und Thermoesche dunkel verfügbar. Sie sorgen für eine wohnliche Atmosphäre und für jede Menge Gestaltungsspielraum im heimischen Badezimmer. Ideal ist die Serie auch für alle, die sich nach einem Hauch Natürlichkeit im Bad sehnen, sich an das Thema Holz im Bad jedoch zunächst langsam herantasten möchten.

KategorienAccessoires